Logoleiste
ENGLISH   FRANCAIS
 

A4ALL

«Zugang für Alle» Workcamps in der Schweiz

 Workcamp Switzerland öffnet mit „Access 4 All“ oder „ Zugang für Alle“ seine Schweizer Projekte gezielt auch für Menschen mit physischen, psychischen oder sozialen Einschränkungen. In den „Access 4 All“ Workcamps in der Schweiz ermöglichen wir den Blick für andere Lebensrealitäten. „Zugang für Alle“ schafft ein Lernfeld in Toleranz und ermöglicht den Teilnehmenden den Erwerb von besonderen Sozialkompetenzen. Für Menschen mit Einschränkungen kann dieser Einsatz im Rahmen sinnvoller Freiwilligenarbeit eine eigentliche Wiedereinstiegschance sein und ihr Selbstwertgefühl nachhaltig stärken. Zusammenarbeit in Gruppen von Menschen mit und ohne Einschränkung soll Alltag werden.

Wer kann teilnehmen?

Freiwillige ab 18 Jahren mit und ohne körperliche, soziale oder psychische Einschränkung (IV, Sozialhilfe, Arbeitslose). Die Altersgrenze nach oben ist offen. Die Anreise ist Sache der Freiwilligen. Du musst mobil und selbständig oder evtl. begleitet unterwegs sein. Ein gewisser Selbständigkeitsgrad wird vorausgesetzt. 
 

Wann?

Die Access 4 All-Workcamps in der Schweiz finden zwischen Juni und September statt dauern zwei Wochen. Die Einsätze sind auf der Suchmaschine aufgeschaltet gleichzeitig auf unserer Webseite publiziert. 
 

Wie?

Die Projektpartner, mit denen wir zum Teil seit mehreren Jahren zusammen arbeiten, wurden sorgfältig ausgewählt. Die Projekte werden für die Bedürfnisse von „Zugang für Alle“ fit gemacht. Die Campleader mit Erfahrung im sozialen Bereich werden auf ihre Aufgabe vorbereitet und speziell geschult. Der internationale Kulturaustausch in unseren zweiwöchigen Workcamps mit seiner Vielzahl an Biographien und sozialen Hintergründen fördert die Verständigung zwischen verschiedenen Lebenswelten. Die gemischten Gruppen leisten einen Beitrag zu echter Integrationsarbeit durch praxisnahe Erfahrungen in ausserschulischer Bildung.
 

Wie hoch sind die Kosten?

Access 4 All Workcamp in der Schweiz:  Sozialtarif von CHF 75

Diese Anmeldegebühr ist ein Sozialtarif und wurde deshalb so gewählt, weil die Teilnahme an einem Access 4 All Workcamp unsere Vision von einem wirklichen MITEINANDER unterstützt (Härtefälle dürfen sich telefonisch bei uns melden). In der Vermittlungsgebühr sind Kost, Logis und gewisse Freizeitaktivitäten inbegriffen. An- und Rückreise sowie persönliche Auslangen müssen von den Teilnehmenden bezahlt werden.

Interessierst du dich für ein „Access 4 All“ Projekt und möchtest mehr darüber wissen? Dann kontaktiere uns unter 043 317 19 30 oder info@workcamp.ch.

 

AKTUELL

Alle Programme weltweit für 2018 findest du auf der SUCHMASCHINE.

 

Freiwilligeneinsätze für Flüchtlinge

 

Vorstandsmitglieder gesucht

WORKCAMP SWITZERLAND · Ankerstrasse 24 · 8004 Zürich · info@workcamp.ch