Freiwilligeneinsatz Schweiz 2020

Weshalb in die Ferne schweifen? Die meisten Grenzen bleiben diesen Sommer sowieso geschlossen. Nimm deshalb lieber an einem zwei- bis dreiwöchigen gemeinnützigen Freiwilligeneinsatz teil. Gemeinsam mit Flüchtlingen sowie mit anderen in der Schweiz wohnhaften Personen unterstützt du ein ökologisches oder kulturelles Projekt.

Kannst du richtig anpacken? Möchtest du neue Kulturen kennenlernen? Verbringst du gerne deine Freizeit in der Natur? Dann bist du bei uns genau richtig.

Oder ziehst du es vor, in einer internationalen Gruppe gemeinnützig zu arbeiten? Dann kannst du dich für unser Projekt Valle Bavona in Caverno (TI) oder Bivio (GR) anmelden.

2020 sind wir an vier Standorten in drei Kantonen präsent. Workcamp Switzerland engagiert sich auch 2020 für die Integration von Flüchtlingen in den Schweizer Projekten. Unsere Camps sind offen für Personen aus dem Asylbereich .

ALP SUMMER in Davos (GR) 25.07.20 – 08.08.2020

Für Naturliebhaber, die sich für Garten- und Landschaftsbau interessieren! In der schönen Region Davos befindet sich das Alpinum, ein riesiger botanischer Alpengarten auf 1’900 m ü. M., der etwa 5’000 verschiedenen Pflanzenarten und -sorten beheimatet. Darunter befinden sich auch einige seltene Exemplare. Die Volunteers unterstützen den Gärtnermeister bei seiner täglichen Arbeit. Zu den Hauptarbeiten gehören das Heuen, Jäten, das Vorbereiten von Holz und das Mähen des Rasens.

Voraussetzungen: Die Arbeit kann körperlich anspruchsvoll sein. Deshalb suchen wir Freiwillige, die gerne im Freien arbeiten. Ein Flair für Garten- und Landwirtschaftsarbeit wird vorausgesetzt. Freiwillige Helfer sollten warme, robuste Arbeitskleidung (wasserdicht) und gute Schuhe mitbringen.

Ort: Schatzalp Davos GR

Unterkunft & Verpflegung: Die Volunteers schlafen im Hotel in kleinen Personalzimmern. Die Mahlzeiten werden mit dem Personal in der Kantine des Hotels Schatzalp eingenommen. Im Hotel selbst wohnen die gewöhnlichen Feriengäste.

Schatzalp Alpinum

VALLE BAVONA in Cavergno (TI) 02.08 – 15.08.2020 – FULL

Die Freiwilligen engagieren sich für die Stiftung Fondazione Valle Bavona, die ein Naturreservat betreut, welches seit Jahrhunderten unter Naturschutz steht. Das Besondere an Valle Bavona sind die sogenannten „hängende Gärten“, die auf grossen Felsen liegen. Auf Terrassenfeldern bauten ehemalige Siedler Kartoffeln und anderes Gemüse an, um in dieser rauen Umgebung überleben zu können. Viele der umliegenden Dörfer haben noch keinen Stromanschluss. Die Dörfer ziehen Touristen – welche an den historischen Steinhäusern interessiert sind – , Naturliebhaber und Wanderer an. Die freiwilligen Helfer sind für die Pflege des Naturschutzgebietes verantwortlich. Sie tragen zur Erhaltung des traditionellen ländlichen Erbes bei, indem sie Felder und Gärten mähen, Gras und Pflanzen schneiden sowie Steinmauern und Häuser reparieren oder aufbauen.

Voraussetzungen: Die Freiwilligen arbeiten mehrheitlich im Freien. Sie müssen körperlich fit sein. Sie sollten eine lange, warme, robuste Arbeitskleidung, Sonnen- und Regenschutz sowie Wanderschuhe mitbringen.

Ort: Cavergno TI

Unterkunft & Verpflegung: Die Freiwilligen werden in einem Hostel «Ostello La Curvain» in Caverno untergebracht. In der Unterkunft befindet sich eine Küche, die sich für die Zubereitung von Essen für die ganze Gruppe gut eignet. Für die Verpflegung ist die Gruppe selber verantwortlich.

Valle Bavona

BIVIO (GR) 16.08 – 29.08.2020

Durch jahrhundertelange extensive Nutzung der Terrassen um Bivio ist eine einmalige Moor- und Kulturlandschaft mit Hoch- und Flachmooren, Heuwiesen und Weiden entstanden. Der Naturpark Parc Ela leitet ein Projekt zur Instandstellung von traditionellen Trockenmauern. Die Freiwilligen werden Trockenmauern bauen und reparieren.

Voraussetzungen: Freiwillige in diesem Workcamp müssen physisch fit sein und über gewisse Fähigkeiten für körperliche Arbeiten verfügen. Das Wetter im Sommer ist in der Regel heiss, aber es gibt auch regnerische und kalte Tage auf 2000 Metern über Meer. Die Arbeitszeit beträgt 8 Stunden pro Tag, an vier Tagen in der Woche. Es ist der perfekte Ort für Wanderer und Menschen, die ein einfaches Leben in der Wildnis der Schweizer Alp führen wollen.

Ort: Bivio GR

Unterkunft & Verpflegung: Die Freiwilligen übernachten im Ferienhaus Tga Zia im Dorf Sur (GR) im Parc Ela mit Schlafsälen und modernem Komfort. Sie verpflegen sich selbständig. Der Arbeitsort liegt etwas oberhalb des Dorfes Bivio (GR) und liegt auf ca. 1’800 m. ü. M.

ZÜRICH FILM FESTIVAL 24.09. – 04.10.2020

In der Stadt mit der höchsten Kinodichte weltweit zeigt das Zurich Film Festival (zff) während elf Tagen Filmpremieren aus der ganzen Welt und ermöglicht den Besuchern den direkten Austausch mit den Filmemachern vor Ort. Jedes Jahr sucht das Zurich Film Festival freiwillige Helfer*innen. Dieses Jahr wird das bestehende Angebot auch für Menschen aus dem Asylbereich geöffnet. Als Volontär*in hast du die Gelegenheit, einen grossen internationalen Event aus nächster Nähe zu erleben und viele neue Leute kennenzulernen.

Voraussetzungen: Volontär*innen für das Zurich Film Festival müssen gut Deutsch sprechen können (Niveau A2) oder mindestens fliessend Englisch sprechen (Deutsch von Vorteil). Für die Arbeit als Volontär*in sollte man Kontaktfreudig sein und offen mit Besucher*innen kommunizieren können. Das Zurich Film Festival bietet je nach Einsatzbereich Arbeitskleidung an; mitzubringen sind jedoch schwarze Hosen und schwarze Schuhe.

Ort: Das Zürcher Bellevue, im Herzen der Stadt und am Ufer des Zürichsees gelegen, ist das Zentrum des Festivalgeschehens. Neben den Festivalkinos Corso, Arthouse Le Paris und Piccadilly ist hier auch das Festivalzentrum angesiedelt.

Unterkunft & Verpflegung: Workcamp Switzerland sowie das Zürich Film Festival bieten für dieses Projekt keine Unterkunft an. Die Freiwilligen erhalten pro Schicht einen Gutschein für eine warme Mahlzeit auf dem Areal des Zurich Film Festivals.

«Nuovo Cinema Paradiso» von Giuseppe Tornatore 1988

ALP SUMMER in Davos (GR) 10.10. – 31.10.2020 – FULL

Für Naturliebhaber, die sich für Garten- und Landschaftsbau interessieren! In der schönen Region Davos befindet sich das Alpinum, ein riesiger botanischer Alpengarten auf 1’900 m ü. M., der etwa 5’000 verschiedenen Pflanzenarten und -sorten beheimatet. Darunter befinden sich auch einige seltene Exemplare. Die Volunteers unterstützen den Gärtnermeister bei seiner täglichen Arbeit. Zu den Hauptarbeiten gehören das Heuen, Jäten, das Vorbereiten von Holz und das Mähen des Rasens.

Voraussetzungen: Die Arbeit kann körperlich anspruchsvoll sein. Deshalb suchen wir Freiwillige, die gerne im Freien arbeiten. Ein Flair für Garten- und Landwirtschaftsarbeit wird vorausgesetzt. Ein Motivationsschreiben ist erforderlich. Freiwillige Helfer sollten warme, robuste Arbeitskleidung (wasserdicht) und gute Schuhe mitbringen.

Ort: Schatzalp Davos GR

Unterkunft & Verpflegung: Die Volunteers schlafen im Hotel in kleinen Personalzimmern. Die Mahlzeiten werden mit dem Personal in der Kantine des Hotels Schatzalp eingenommen. Im Hotel selbst wohnen die gewöhnlichen Feriengäste.

Schatzalp Alpinum