Informelles Lernangebot

Viele Flüchtlinge leiden unter den Folgen von Krieg, Hunger und Gewalt und sind schwer traumatisiert. Zur Stärkung der psychischen Widerstandsfähigkeit bietet Workcamp Switzerland informelle Lernaktivitäten in mehreren unseren Freiwilligeneinsätzen an.

Um die psychische Widerstandsfähigkeit von Flüchtlingen zu stärken, werden folgende Schutzfaktoren gefördert: das Selbstvertrauen (Selbstwert, Selbstsicherheit) sowie die Selbstwirksamkeitserwartung, aber auch das Zusammengehörigkeitsgefühl in einer Gruppe sowie die Erfahrung, Beziehungen aktiv gestalten zu können.

Auch im 2020 sind wir eine Kooperation mit der Clown-Pädagogin Nadja Moraes eingegangen.

In folgenden Camps wird sie einen mehrtägigen Workshop anbieten:

Valle Bavona (Ticino) 02.08.2020 – 15.08.2020

Arbeit: Die Freiwilligen leben und arbeiten für eine Stiftung, die ein Naturschutzgebiet pflegt. Sie trgagen zur Erhaltung des traditionellen ländlichen Erbes bei, indem sie Felder und Gärten mähen, Gras und Pflanzen schneiden sowie Steinmauern und Häuser reparieren oder aufbauen. Dier Arbeit ist körperlich anstrengend und im Freien.

Weitere Details zu diesem Projekt findest du hier: Valle Bavona

Zurich Film Festival (ZFF) 24.09.2020 – 04.10.2020

Arbeit: Die Volontär*innen verpflichten sich 6 Einsätze von 4-5 Stunden zu leisten. Die Wochenenden sind jedoch frei. Das Zurich Film Festival braucht Freiwillige in den verschiedensten Einsatzbereichen wie Kinosupport und Publikumspreis, Bar und Service, Hostess, Shop, Bürosupport, Auf und Abbau, Techniksupport und Flughafenempfang.

Weitere Details zu diesem Projekt findest du hier: Zürich Film Festival