Konditionen Ausland

Allgemeines

Das Mindestalter für eine Teilnahme ist 18 Jahre, ausser bei Teenagercamps. Minderjährige können sich für reguläre Workcamps nur mit schriftlicher Erlaubnis der Eltern oder gesetzlichen Vertretung anmelden. In diesem Fall druckst du die Kopie deiner Teilnahmebestätigung (die du per E-Mail erhältst) aus, lass sie von deinen Eltern oder der gesetzlichen Vertretung unterschreiben und schick uns die Anmeldung per Post an folgende Adresse: Workcamp Switzerland, Ankerstrasse 24, 8004 Zürich.

In den Einsätzen wird Englisch gesprochen. Ausnahmen sind in der Projektbeschreibung vermerkt.

Die Arbeitsdauer beträgt in der Regel 5 bis maximal 6 Stunden pro Tag. Die Wochenenden sind arbeitsfrei.

Detaillierte Informationen zum Projekt erhalten Teilnehmende in der Regel einen Monat vor Projektbeginn auf einem Infosheet.

Projekte können kurzfristige Änderungen erfahren, etwa aufgrund von unvorhergesehenen Ereignissen, Wetter etc.

In der Anmeldegebühr ist eine Jahresmitgliedschaft bei Workcamp Switzerland inbegriffen.

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt auf der Webseite von Workcamp Switzerland.

Du kannst eine Auswahl von mehreren Projekten angeben. Diese gilt uns als Prioritätenliste für deine Platzierung. In der Hauptsaison sind die Einsätze, insbesondere Teenagercamps, schnell ausgebucht.

Möchtest du dich für mehrere Workcamps anmelden, kannst du die verschiedenen Projekte auf der Anmeldung auflisten.

Sobald du die Anmeldung für ein Projekt online abgeschickt hast, ist sie verbindlich.

Falls wir dich nicht in einem der gewählten Projekte platzieren können, wird deine Anmeldung gelöscht und die Gebühr zurückerstattet. Oder Workcamp Switzerland sucht – nach Rücksprache mit dir – nach einer geeigneten Alternative.

Anmeldegebühren

Workcamp im AuslandCHF 250
Langzeitprojekt (ab 1 Monat) im Ausland:     CHF 350

Die Anmeldegebühr beinhaltet die Vermittlung inklusive Kost und Logis sowie die Mitgliedschaft bei Workcamp Switzerland für ein Jahr. Die Zahlung muss innert 14 Tagen erfolgen: Post-Konto: 40-752864-0, IBAN CH61 0900 0000 4075 2864 0 /BIC POFICHBEXXX, Workcamp Switzerland, 8004 Zürich.

Sozialtarife

Workcamp im AuslandCHF 125
Langzeitprojekt (ab 1 Monat) im Ausland:     CHF 175

Diese Anmeldegebühren gelten für Arbeitslose, IV-Bezüger*innen und Sozialhilfebezüger*innen:

Mehrfachbuchungen

Zwei und mehr Workcamps im Ausland: CHF 350
Zwei und mehr Langzeiteinsätze im Ausland:   CHF 450

Umbuchung

Workcamp im Ausland:     CHF 50
Langzeitprojekt (ab 1 Monat):    CHF 100

Zusätzliche Kosten

Es gilt die Regel, dass vor Ort möglichst keine zusätzlichen Kosten für die Teilnehmenden entstehen. Jedoch können nicht alle Organisationen diesen Grundsatz einhalten. Gerade in ärmeren Ländern können für die Teilnahme an einem Projekt zusätzliche Gebühren anfallen. Diese «Extra Fees» sind in der Projektbeschreibung vermerkt.

Annullierung

Falls du verhindert bist am Workcamp teilzunehmen, musst du dies Workcamp Switzerland unverzüglich mitteilen.

Die Anmeldegebühr kann zurückerstattet werden bei Krankheit oder Unfall (mit ärztlichem Zeugnis).

Annullierst du aus anderen Gründen, kann die Anmeldegebühr nicht zurückerstattet werden. Findest du eine geeignete Ersatzperson, so kann sie – nach einer Bestätigung unsererseits – deinen Platz im Workcamp einnehmen.

Für andere Kosten (Reise, Visum etc.), die in Zusammenhang mit dem geplanten Projekt entstanden sind, übernimmt Workcamp Switzerland keine Haftung.

Annullierung durch Workcamp Switzerland

Wenn ein Workcamp wider Erwarten abgesagt werden muss, wirst du umgehend informiert und bekommst die Anmeldegebühr zurückerstattet. Für andere Kosten, die dir in Zusammenhang mit dem geplanten Workcamp entstanden sind, übernimmt Workcamp Switzerland keine Haftung. Auf deinen Wunsch kann anstelle der Annullierung eine Umbuchung vorgenommen werden. Gemeinsam mit unseren Partnern versuchen wir dann, dir ein geeignetes Workcamp als Alternative anzubieten. Eine Garantie für ein gleichwertiges Ersatz-Programm können wir nicht geben.

An- und Rückreise

Du bist selbst verantwortlich, deine An- und Rückreise zu planen und zu buchen. Die Kosten gehen zu Lasten des/der Teilnehmenden.

Verpflichtungen

Du bist verpflichtet, dich vor deiner Abreise rechtzeitig über die Einreisebestimmungen und über die aktuelle Situation des Ziellandes zu informieren und die nötigen Massnahmen zu ergreifen (Impfungen, Visa usw.). Aktuelle Reiseinformationen des EDA.

Haftung von Workcamp Switzerland

Der Versicherungsschutz ist Sache des/der Teilnehmenden.

Workcamp Switzerland lehnt jegliche Haftung für allfällige Schäden ab, die der/die Teilnehmende erleidet, insbesondere bei Unfall, Krankheit und Diebstahl.

Gerichtsstand

Gerichtsstand bilden die ordentlichen Gerichte zuständig für 8000 Zürich. Es gilt Schweizerisches Recht.